Der Wurm


In dem Gebälk von einem Wasserturm,

wohnte einst ein kleiner blasser Wurm.

 

Von der schönen Ausssicht hat er nichts,

der Arme war als Kind schon blind.

 

Ein Stück Holz,

das war sein ganzer Stolz.

 

Als er einmal aus seinem finsteren Loch,

hinaus dem Licht entgegen kroch,

 

sich wohlig auf den Zinnen sonnte, fiel hinunter

und weil er nicht schwimmen konnte, ging er unter.

 

Da kam ein Fich daher geschwommen,

der hat ihn gleich zu sich genommen.

 

Womit ja wohl bewiesen ist,

dass der Fisch ganz lieb isst.